Facebook Twitter
blogposties.com

Streetwise Bierherstellungsgeheimnisse!

Verfasst am November 17, 2020 von Hunter Rigaud

Bierherstellung ist ein komplexer Prozess, der mehrere Schritte umfasst, die sorgfältig durchdacht werden müssen. Hier sind einige grundlegende Ideen, mit denen Sie mit Ihrem Biererfahrungserlebnis beginnen können.

Der erste Schritt beim Brauen heißt Mälzung. Das Mälzen beinhaltet viele Tage lang, bis das Getreide zu keimen oder zu sprießen beginnt. Während der Keimung werden Enzyme im Korn in eine Art Zucker umgewandelt, die Maltose namens Maltose. In dieser Phase der Bierherstellung wird das Getreide zu dem sogenannten Malz.

Nach ein paar Tagen, sobald die überwiegende Mehrheit der Stärke in Zucker umgewandelt wurde, wird das Malz getrocknet und erwärmt. Diese Praxis des Bieres namens Kiling verhindern das Malz daran, weiter zu keimen. Ein Teil des Malzes ist möglicherweise weiter geröstet, um unterschiedliche Geschmacks- und Farbtiefen zu erzielen, um einzigartige Bierstile zu erzeugen.

Nach dem Kilning wird das getrocknete Malz in einer Mühle verarbeitet, die die Schalen knackt. Der rissige Malz wird in einen Behälter bewegt, der als Mash -Tun bezeichnet wird, und heißes Wasser wird hinzugefügt. Das Malz steilt die Flüssigkeit, normalerweise ein oder zwei Stunden. Dieser als Mashing bekannte Bierprozess bricht den komplexen Zucker im Getreide aus und setzt sie aus dem Wasser frei, wodurch eine süße Flüssigkeit namens Wort namens Wurt ist.

Beim nächsten Schritt der Bierherstellung, bekannt als Brauen, wird die Würze in einen großen Brau -Topf übertragen und bis zu zwei Stunden gekocht. Während dieser Phase des Brauprozesses werden die Würze zu einem würzigen Geschmack und einer bitteren Bitterkeit hinzugefügt, die die Süße der Würze ausbalanciert.

Nach dem Brauen wird die Würze abgekühlt und dann angespannt, um die Sprungblätter und andere Rückstände zu entfernen. Der Bierherstellungsbrauer überträgt die Würze in einen Behälter, in dem er fermentiert werden kann. Die erste Fermentation dauert von einigen Tagen bis 2 Wochen. Nachdem die Hefe den Großteil des fermentierbaren Zuckers verzehrt hat, wird die Würze zu Bier.

Bierherstellung wird in den letzten Jahrzehnten einen hervorragenden Zeitvertreib für viele Menschen. Mit der richtigen Anweisung und ein wenig Übung kann Ihr Bierherstellung zu einem lustigen Hobby werden, das für Sie und Ihre Freunde etwas Fantastisches zu trinken produziert.